Download CAME-Toolsuite meet2trade - auf dem Weg zum Computer Aided by Christof Weinhardt, Clemens van Dinther, Michael Grunenberg PDF

By Christof Weinhardt, Clemens van Dinther, Michael Grunenberg

Show description

Read or Download CAME-Toolsuite meet2trade - auf dem Weg zum Computer Aided Market Engineering PDF

Best computers books

Rewriting Techniques and Applications: 6th International Conference, RTA-95 Kaiserslautern, Germany, April 5–7, 1995 Proceedings

This quantity offers the court cases of the 6th foreign convention on Rewriting concepts and functions, RTA-95, held in Kaiserslautern, Germany in April 1995. The 27 complete revised papers have been chosen from a complete of 87 submissions. furthermore there are nine method descriptions and challenge units, one contributed by means of Mark E.

Online Worlds: Convergence of the Real and the Virtual

Digital worlds are power on-line computer-generated environments the place humans can have interaction, no matter if for paintings or play, in a fashion similar to the genuine international. the preferred present instance is international of Warcraft, a hugely multiplayer game with 11 million subscribers. despite the fact that, different digital worlds, particularly moment existence, usually are not video games in any respect yet internet-based collaboration contexts during which humans can create digital gadgets, simulated structure, and dealing teams.

Computer and Computing Technologies in Agriculture IV: 4th IFIP TC 12 Conference, CCTA 2010, Nanchang, China, October 22-25, 2010, Selected Papers, Part I

This booklet constitutes half I of the refereed four-volume post-conference complaints of the 4th IFIP TC 12 overseas convention on laptop and Computing applied sciences in Agriculture, CCTA 2010, held in Nanchang, China, in October 2010. The 352 revised papers awarded have been rigorously chosen from various submissions.

Extra info for CAME-Toolsuite meet2trade - auf dem Weg zum Computer Aided Market Engineering

Sample text

So löst beispielsweise die spezielle Situation in einseitigen Auktion bei den Teilnehmern oft eine Art „Bietfieber“ aus, das dazu führt, dass deutlich höhere Beträge geboten werden als eigentlich beabsichtigt [Ku00] ;[HeOr04]. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Faktoren, die das Bietverhalten beeinflussen können, wie z. B. die Stimmung der Teilnehmer [BoRi03] oder sogar die Anzahl bereits existierender Gebote für eine Auktion [Simo05]. Aber auch außerhalb des Bereichs der einseitigen Auktionen zeigt sich, dass Märkte in der Praxis oft nicht nach den Vorhersagen der Theorie funktionieren.

Die Berechnung des angegebenen Prozentwerts repräsentiert den wertmäßigen Anteil der Bundles am Gesamtumsatz der NYSE. B. [SaSu02]) bezeichnet. Neben der Allokation sind in Bezug auf die Mikrostruktur insbesondere die Ermittlung der Transaktionspreise (Preisfindung) und die Funktionalitäten der Auftragserteilung von Interesse. Die Mikrostruktur (Synonym: Handelsregeln) stellt den Ausgangspunkt für die Realisierung des Informationssystems „Bundle Trading-Markt“ dar. Der in dem Themenbereich des Bundle Trading durchgeführten Forschung liegt eine interdisziplinäre Sichtweise zugrunde; gleichzeitig wird auf eine Anwendungsorientierung abgezielt.

Durch das Konzept der Kaskadierend Dynamischen Marktmodelle stellt meet2trade den Handelsteilnehmern die Funktionalität zur Verfügung, flexibel bei Auftragserteilung ihre situativen Präferenzen zu spezifizieren: So können beispielsweise in einem Markt die einzelnen Aufträge unterschiedlich viel Informationen (z. B. Identität des Handelsteilnehmers, Gesamtvolumen) preisgeben; gleichzeitig ist die Koexistenz heterogener Preisfindungsverfahren (z. B. Uniform Pricing, Dynamic Pricing) möglich. Bei KDMM stellen – wie auch bei dynamischen Marktmodellen – einige Strukturmerkmale zeitgleich alternative Ausprägungen zur Verfügung.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 15 votes