Download Baustatik: Theorie und Beispiele by Dr.-Ing. Habil Kurt Hirschfeld (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Habil Kurt Hirschfeld (auth.)

Show description

Read Online or Download Baustatik: Theorie und Beispiele PDF

Similar german_13 books

Die Colikrankheiten im Kindesalter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Marktwertorientiertes Beteiligungscontrolling: Shareholder Value als Maß der Konzernsteuerung

Unternehmenswertsteigerung ist neben Rendite und Wachstum ein häufig genanntes unternehmerisches Ziel, auch bei Beteiligungsgesellschaften. Organisatorische sowie finanz- und leistungswirtschaftliche Probleme hemmen jedoch die konsequente Umsetzung von Wertmanagement-Konzepten. Jochen Vogel zeigt Aufgaben des marktwertorientierten Beteiligungscontrolling auf und ordnet diese in den Bezugsrahmen des Shareholder Value-Ansatzes ein.

Additional resources for Baustatik: Theorie und Beispiele

Sample text

H. die beiden Hauptpole und der zugehörige Nebenpol zweier Scheiben lieg~n auf einer Geraden. In Abb. 5 wurde hiervon bereits ohne besonderen Hinweis Gebrauch gemacht. Bei d~r kinematischen Kette laut Abb. 10 ist nie. 11 Abb. 10 zur Verschiebungsrichtung des Auflagers B ein Ort für den Hauptpol {2). Andererseits muß der Pol auf der Polgeraden {1) {12) liegen. Somit ist er durch den Schnittpunkt heider Geraden gegeben. Bei einer kinematischen Kette aus drei Scheiben (Abb. e dreier Scheiben liegen auf einer Geraden.

Es wird daher die Strecke L1d = - 1 auf die Tangentenrichtung projiziert. Die so gewonnene Verschiebungsgröße 4 4* wird um 90° gedreht und liefert die mit dem Polstrahl 24 zusammenfallende Verschiebung 44'. Punkt 3 ist an 1 und 4 angeschlossen. Der 1' Endpunkt 3' der um 90° gedrehten GeschwindigJ' J keit liegt daher auf dem Polstrahl 13 und auf der Parallelen zu 43 durch 4'. Punkt 5 ist an 2 und 4 angeschlossen. JeiiJB Punkt 5' liegt daher auf dem Polstrahl 25 und auf der Parallelen zu 45 durch 4'.

Es wird dann f y [y = d y df x = dx 2 ~3 , X 0 Ix = Jdl Hirsc hfeld , Ba us tatik y3 = b3 (~)"', x = {y 3. _ Abb . 72 a 3 dx = ~ }. Sa '' a'f, = _:_ a b3. 15 2 18 I. Einiges über die Grundlagen der Baustatik Ein anderer Weg, lx zu bestimmen, ist unter Heranziehung der Abb. ) = 0,03958 a b 32 = a b3 (~ 15 3; Ix Wx. = 6/8 ~ = 0,063328 a b2 , Wxu = I:x, = 8 /sb 2 0,10555 ab . d) Zentrifugalmoment (Abb. _ y;; x~~a lxy= J xdx x=O f x=a \ = \ X x=O Abb. 73 Vä' J ydy y=O dx ~ ~ X = 2 a r a bZ 2a o • X 2 dx.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 21 votes