Download Ausführungsbestimmungen zum Tabaksteuergesetze vom 15. Juli by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read or Download Ausführungsbestimmungen zum Tabaksteuergesetze vom 15. Juli 1909: Dritter Teil: Tabakvergütungsordnung PDF

Best german_13 books

Die Colikrankheiten im Kindesalter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Marktwertorientiertes Beteiligungscontrolling: Shareholder Value als Maß der Konzernsteuerung

Unternehmenswertsteigerung ist neben Rendite und Wachstum ein häufig genanntes unternehmerisches Ziel, auch bei Beteiligungsgesellschaften. Organisatorische sowie finanz- und leistungswirtschaftliche Probleme hemmen jedoch die konsequente Umsetzung von Wertmanagement-Konzepten. Jochen Vogel zeigt Aufgaben des marktwertorientierten Beteiligungscontrolling auf und ordnet diese in den Bezugsrahmen des Shareholder Value-Ansatzes ein.

Extra info for Ausführungsbestimmungen zum Tabaksteuergesetze vom 15. Juli 1909: Dritter Teil: Tabakvergütungsordnung

Sample text

Renaauffef)et . ug mtttels ..... . . ülierroicfcn. ttn . 19 1 ben .. 2. amt. 3. unter unfmn ~lugen in baa ben .. ··~···· .. 1 ~lus(anb ßefül)rt . 19 ...... amt. Ricf)tigfeit biefer mnga&en lie· jcf)einit~cn: .. rourbe nacf) oben lie3cid)nete B. 'D.. mbnal)mc bes UniJcrle§t &efunbencn IUetfd)luffea: 3ur I. b .. ilircn3auf[el)er .... IBegleitunß ü&er bie ilircn3e übergeben. 1 2. unter nnfcren 'Die mnmclbunß ijl nacf) ~lligalie ber 9licberlegunns• ober baa auf 6eitc I anßeßclienc Sollamt 0urücfJufenben.

Ug mtttels ..... . . ülierroicfcn. ttn . 19 1 ben .. 2. amt. 3. unter unfmn ~lugen in baa ben .. ··~···· .. 1 ~lus(anb ßefül)rt . 19 ...... amt. Ricf)tigfeit biefer mnga&en lie· jcf)einit~cn: .. rourbe nacf) oben lie3cid)nete B. 'D.. mbnal)mc bes UniJcrle§t &efunbencn IUetfd)luffea: 3ur I. b .. ilircn3auf[el)er .... IBegleitunß ü&er bie ilircn3e übergeben. 1 2. unter nnfcren 'Die mnmclbunß ijl nacf) ~lligalie ber 9licberlegunns• ober baa auf 6eitc I anßeßclienc Sollamt 0urücfJufenben. l:lorbruc!

In . fut ba~ ...... te entl)ält ... . ~[littet, bie mit einer angepegerten 6~nur bur~aogen Pnb. 'Da~ ~u~ ,ben ....... trn ......... 19 ..... ~ierte[ be~ mecf}nung~jaijr~ 19 .. ta6afutrgt'itung8orbnurtg. 64 - [. Wilf. II. ; .. &> auß[än• bifd)e. > ~eaeid)nung 2 I 1 mr. ). llbf. Reingewid)t b) pen ober 'tabat• in gegotenem blättern 311m Steuer• aolltea '3uftanb tte[. bon 45 J! Rein• (100 kg badj• 2), reife= 80kg c) 'tabaftt[atljloffen gewid)t grgetme) . &> ·="' c;) ':tag 9lr. (§ 31) 4 3 kg kg 5 6 7 8 9 10 ~rlebigungß• amt 11 Beg/.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes