Download Anweisung zur Bekämpfung der Pocken: Festgestellt in der by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read or Download Anweisung zur Bekämpfung der Pocken: Festgestellt in der Sitzung des Bundesrats vom 28. Januar 1904 PDF

Best german_13 books

Die Colikrankheiten im Kindesalter

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Marktwertorientiertes Beteiligungscontrolling: Shareholder Value als Maß der Konzernsteuerung

Unternehmenswertsteigerung ist neben Rendite und Wachstum ein häufig genanntes unternehmerisches Ziel, auch bei Beteiligungsgesellschaften. Organisatorische sowie finanz- und leistungswirtschaftliche Probleme hemmen jedoch die konsequente Umsetzung von Wertmanagement-Konzepten. Jochen Vogel zeigt Aufgaben des marktwertorientierten Beteiligungscontrolling auf und ordnet diese in den Bezugsrahmen des Shareholder Value-Ansatzes ein.

Extra resources for Anweisung zur Bekämpfung der Pocken: Festgestellt in der Sitzung des Bundesrats vom 28. Januar 1904

Sample text

Ufteln unb mläsd)en ent~alten 22, 45; 1lliiberftanb5fä~igfeit bes - 22, 44. ~n ftecfungsb erb äd) tige ~bfonberung, meobad)tung bet - 8, 9; ~n&eige bei 1llio~nungi3ttJed)fel ber - 9; ~uf~ebung ber ~norb• nungen be&üglid) ber - 12; Unter• btingung ber - 8. ~nttJeifung übet bie me~anblung ber (ififenba~n-jßerfonen· unb E:id)Iafroagen bei l,ßocfengefa~r 34. ~n&eigeerftattung (iftleid)terung ber - 5. ~n&eige1Jflid)t bei (;ftfranfungen, lßerbad)t, %obe5faU 5, 45; beim 1llied)fel bes ~uf· ent~altsortes (;frftanfter ufttJ.

Lftanfl)eit 7. ill'Catta~en ~ei3infeftion ill'Catten bet - 28. bet - in S;ßetjonen• roagen 34. ill1ebi5inaloeamtet IJ(ußftellung bon ßäl)lfatten butd) -18. ill'Celbefatten IJ(bgabe bet - 5. ill'Ce[[ e ~erbot bet - 14. anetanteile an ill(öbeln ~esinfeftion bet - 30. nadjroeife an bnS ffieid)i3ge[unb· l)eit5amt feitew bet - 18; ill'Cit• teilungen bon ~ftanfungen an 16; ill'Citteilung bon ~ftanfungen feitens bet - 17. ill'Cilitätgeb äube ~rftanfung im - 17. ill'Cittei[ enbe 2(b[onbemng bet - 33, 36.

Ber bie $e~anblung ber ~ifenba~n=lpetfonen= unb ®d)lafiUagen llei lpodengefa~t. 1. 7illäljrenb eine§ \ßodenau5brud)5 im S'nlanb ober in einem benad)~ barten ®ebiet ift für befonber5 forgfältige ffieinigung unb Büftung ber bem \ßerfonenbetfe~re bienenben 7llagen @)orge au tragen; eß gilt bieß namentlid) in beaug auf 7magen ber 3. unb 4. Jeld)e aur IDCaffen~ beförberung bon \ßerfonen au5 einer bon ben \ßoden ergriffenen ®egenb gebient ljaben. 2. Jagen, in ltleidjem ein \ßodenftanfer fid) befunben f)at, ift fofort außer 'l:lienft au fiellen unb ber näd)ften mit ben nötigen @inrid)tungen berfeljenen @)tation aur 'l:le§infeltion au überltJeifen, ltleld)e in nad)fieljenb angegebener 7lleife au beltliden ift.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 38 votes